Eine Münze gegen lange Gesichter!

Seien Sie auf der Hut. Die Wechselbereitschaft Ihrer Kunden ist so hoch wie nie. Gut, wenn man eine Gutscheinmünze hat. Denn damit machen Sie Ihre Kunden und sich selbst glücklich. Marketing-Experten sprechen von einer Win-Win-Situation.

Regionale Identifikation, Kaufkraftsicherung, Kundenbindungs- und Neukundengewinnungs-Instrument, bargeldloses Zahlungsmittel, Warengutschein, immer passendes Präsent. Geschenkmünzen, auch Jetons genannt, sind Werbe-Medaillen mit mehr als zwei guten Seiten. Und das ohne Kursschwankungen: Den Wert bestimmen Sie. Fünf Euro, 10 Prozent Rabatt, eine Tasse Kaffee, für das Taxi oder einen Staubsauger. Egal, mit einem Wertchip treffen Sie immer ins Schwarze. Und keine Sorge: Hochwertig und als Freiform gefertigte Marken machen Fälschern das Handwerk schwer.

Gemeinsam ist man stärker
Jetons sind eine originelle Alternative zu Papiergutscheinen oder Metallmünzen. Und wenn zwei, drei oder mehr sich einig sind, entfaltet die Gutscheinmünze einen besonderen Nutzwert für Ihre Kunden. Hier ein paar Tipps und Beispiele:

  • Taler für Apotheken mit Spar- oder Aufbewahrungsbox
  • Regionalwährung in Kommunen, Städten und Landkreisen
  • Verzehrgutschein auf Weihnachtsmärkten
  • Taxitaler für Gastronomie und Handwerk (z.B. Bäckerei, Metzgerei)
  • Bonussystem von Gewerbevereinen, Verbänden und Werbegemeinschaften
  • Preis bei Gewinnspielen und Wettbewerben
  • Treuemarke für Einzelhandel und Dienstleistungsunternehmen